2020 war für viele eine starke Belastung, Geduldsprobe, aber auch wie für uns eine Herausforderung. Im Jahr 2020 hat nicht alles stattfinden können, was wir geplant haben. Aber eines vor Weg wir haben immer einen neuen Plan.

Was ist im Jahr 2020 alles so passiert?

Anfang des Jahres bis zum ersten Lockdown waren wir noch bei KAD/KVR München mit diversen Einheiten am Start. Diese gingen von Selbstverteidigung bis hin zum Szenario-training. Hier werden wir nächstes Jahr verstärkt Ausbilden. Die letzten Gespräche hinsichtlich Multiplikatoren-Schulung, Szenario und anderen Einheiten laufen bereits. Was für uns eine große Bereicherung ist. Und freuen uns darauf mit unserem gewachsenen Team dieses Projekt in Angriff zu nehmen.

Was uns schon wegen der Pandemie getroffen hat, ist das unser geplanter Workshop 10 – Jahre OFD-System abgesagt werden musste. Aber wir wären nicht wir, wenn wir keinen anderen Plan hätten. Also egal wie es nächstes Jahr aussieht – werden wir eben dann 11 oder eben 12 Jahre OFD-System einen Spenden Workshop durchführen. Wir hoffen, dass dann alle geplanten Referenten wieder dabei sind. Der Erlös geht wie geplant zu den Freunden und Förderer der Kinderhilfe Fürth e.V.

Da wir bis dato nicht untätig waren und viele unsere Jubiläums Tactical-Spoons erworben haben, können wir dieses Jahr schon einen kleinen Beitrag für die Kinderhilfe spenden.

Hier nochmal ein Riesen Dankeschön an alle die einen Tactical-Spoon erworben haben.

Was ist noch ausgefallen. Ein Lehrgang in Passau bei unserem Freund Dieter und ein Workshop in Österreich. Auf beide haben wir uns gefreut. Wir wünschen uns, dass diese wie unser Jubiläumslehrgang dann 2021 oder eben 2022 nachgeholt wird.

Wir dürfen unseren neuen Instructor Fritz Klein begrüßen.  

Wer Fritz kennt, weiß welche Erfahrung er im Bereich reale Sebstverteidung mitbringt. Fritz weiß durch unzählige prakische Erfahrungen und Ausbildungen was umseztzbar ist und was nicht. Eine absolute Bereichung für uns und unser Team. 

Wir haben eine Sonderserie des Tactical Spoons zu unserem 10-jährigen Jubiläum anfertigen lassen.

 

Diese Serie ist auf 50 Stück limitiert. 

Auch dieses Jahr war das OFD-Team stark unterwegs und hat neue Kunden und viele Workshop Kurse angeboten. Hier ein großer Rückblick auf das Jahr 2019.

Anfang des Jahres hat Alex in Weiden beim Championsclub Team Callejon (Kickboxen) mehrere Kurse für Erwachsene und Kinder gehalten. Hier war nicht nur der Selbstverteidigungsgedanke im Vordergrund, sondern wie so oft bei uns Deeskalation und Selbstbehauptung.  Danke an den Ausrichter und die starke Unterstützung, sowie an die harten Fights. War eine super Sache.

Im März besuchten wir die IWA in Nürnberg zur Erkundung und Vertiefung von Freundschaften Hier wurde Corry Besitzer von First Tactical unser Tactical Spoon überreicht. War eine runde Sache und wir freuen uns auf eine weitere interessante Zusammenarbeit.

Wir als „Todgesagte“ und belächelte Jungs sind immer noch im GESCHÄFT und das erfolgreicher als jemals angenommen. Unser Konzept gibt uns recht. 

Deshalb feiern wir unser 10 jähriges Bestehen

Aus diesem Grund halten wir am 23. und 24. Mai 2020 eine Workshop mit verschiedenen Referenten, die uns unterstützt haben bzw. mit denen wir kooperieren, ab.

Das ganze findet in Nürnberg/Fürth statt.

Genauen Ort und Referenten Liste mit den dazugehörigen Themen folgen noch.

Der Erlös der Einnahmen geht für zu Gunsten eines guten Zweckes.
(Wer da gute Ideen hat bitte per PN an uns!)

Also nehmt euch schon mal an den Tagen nix anderes vor.

23. - 24.05.2020 Workshop in Fürth

Euer OFD Team

Am 27. April 2019 fand wie letztes Jahr ein weiterer Deeskalations-Workshop statt.  Nach einer kurzen Begrüßung durch Dieter vom Bushidokan Passau starteten wir wie mit den Teilnehmern gleich in die erste Runde.

Hier stand vor allem Körpersprache und Kommunikation im Mittelpunkt. Und es kam immer wieder die Frage auf " Woran machst du es fest? Warum ist dein Bauchgefühl so?"

Dies forderte alle Teilnehmer und regte zum Nachdenken an.